Immobilienbewertung-Mobil

Tel. 04524 7439 764

Grundstücksmarkt Hilden 2013

Grundstücksmarkt Hilden 2013 - Immobilienbewertung - Immobilienspiegel - Büromarkt Hilden

Der Grundstücksmarktbericht 2013 im Kreis Mettmann beschreibt fallende Zahlen für das Jahr 2012. In diesem Bericht sind die Aussagen über die Stadt Hilden aus dem Betrachtungsjahr mit eingeschlossen. Mit 3.114 Kauffällen für (un-)bebaute Grundstücke ist die Vertragszahl um rd. 11 % gesunken. Der Geldumsatz zu den eingegangenen Fällen liegt bei ca. 657 Mio. € und zeigt damit auch einen Rückgang um ca. 15 %.
Das Gesamtmarktverhalten spiegelt sich in den einzelnen Teilmärkten wieder. Für unbebaute Grundstücke sind die Kauffälle um rd. 20 % auf 332 Veträge zurück gegangen. Bei den meisten anderen, wie auch bei den Grundstücken für den individuellen Wohnungsbau, ist jedoch eine Preisstagnation festzustellen.
Bebaute Grundstücke haben insgesamt eine Preisentwicklung mit steigender Tendenz. Jedoch hängen die Zahlen unterschiedlich stark von der Lage des jeweiligen Gebiets ab.
Eine weitere Preisstagnation ist im Bereich des Wohnungs- und Teileigentums festzustellen. Hier verändert sich der Wert für Erst- und Weiterverkäufe von 2011 zu 2012 fast nicht.

 

Der Sachverständige Dipl.Ing. Frank Drews erstellt für Sie als zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung ZIS Sprengnetter Zert (WG) und Mitglied im Bundesverband für öffentlich bestellte und vereidigte sowie qualifizierte Sachverständige Wertgutachten (Verkehrswertgutachten, Kurzgutachten, Expertisen für Kauf und Verkauf von Immobilien) für Ihre Immobilie in Hilden und Umgebung.

 

Der Grundstücksmarkt von Hilden 2012 war von nachfolgenden Immobilienpreisen geprägt:

  • Immobilienwerte EFH/ZFH: Baujahre ab 1975, 514 m² Grundstücksfläche, rd. 212 m² Wohnfläche, erzielter durchschnittlicher Immobilienpreis rd. 474.000 €
     
  • Doppelhaushälften: Baujahre ab 1975, 386 m² Grundstücksfläche, rd. 141 m² Wohnfläche, erzielter durchschnittlicher Immobilienpreis rd. 312.000 €
     
  • Reihenhäuser: Baujahre ab 1975, 204 m² Grundstücksfläche, rd. 143 m² Wohnfläche, erzielter durchschnittlicher Immobilienpreis rd. 258.000 €
     
  • Wohnungseigentum: Altersklasse ab 2000, Weiterverkäufe in mittlerer Lage, rd. 84 m² Wohnfläche, rd. 1.930 €/m² Wohnfläche

 

Die Angaben beziehen sich auf die erzielten Durchschnittspreise für Immobilien. Innerhalb der einzelnen Immobilienkategorien können in Abhängigkeit vom Immobilien-Baujahr, Immobilien-Beschaffenheit und Immobilien-Austattung sowie Lage der Immobilie in Hilden große Preisunterschiede bestehen. Die Durchschnittsangaben sind für Verkehrswertermittlungen nicht geeignet.


Quelle: Grundstücksmarktbericht Stadt Hilden 2013, Angaben ohne Gewähr.

 

Immobilienbewertung Dipl.Ing. Frank Drews,


Zertfizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung, ZIS Sprengnetter Zert (WG), erstellt Wert-Gutachten für Ihre Immobilie in Hilden.

Städte in der Umgebung von Hilden sind Köln, Dortmund, Essen, Witten und Herne.

 

Wir erstellen Wertgutachten für Ihre Immobilie insbesondere in

Aachen, Münster, Bottrop, Essen, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Oberhausen, Mülheim, Gladbeck, Recklinghausen, Castrop-Rauxel, Hilden, Witten, Herdecke, Wetter, Schwerte, Gelsenkirchen, Wuppertal, Plön, Fehmarn, Eutin, Malente, Lübeck, Neustadt in Holstein, Oldenburg